Das politische System der BRD

Course Offered By: Dirk Nabers
Offering University: Technical University Lübeck
Course Language: Deutsch
Field of Knowledge: Preparation Courses Free of Charge
Average Workload: 100 Hours Free of Charge Enrol

What awaits you in this course?

Der Kurs führt in die Institutionen (polity), politischen Prozesse (politics) und ausgewählte Politikfelder (policy) des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland ein. Der Blick wird zunächst auf die Gründung, Entwicklung und Staatsverfassung der Bundesrepublik gerichtet, bevor auf das Wahlsystem, Wahlen, Parteien, die Gewaltenteilung und die föderale Struktur Bezug genommen wird. Vor diesem Hintergrund werden abschließend Probleme der Außenpolitik und der Europäischen Integration sowie aktuelle politische Fragen diskutiert.

What can you learn in this course?

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses kannst Du...

... die historische Entwicklung der bundesdeutschen Demokratie in ihren wichtigsten Etappen erklären.

... die Entwicklung der Parteienlandschaft in der Bundesrepublik zwischen 1949 und heute erläutern und kritisch zum Populismusbegriff Stellung beziehen.

... zentrale Kompetenzen von Bund und Ländern benennen und diese auf der Grundlage der entsprechenden Grundgesetzartikel kritisch beurteilen.

... diskutieren, ob man in Deutschland von einer "Richterdemokratie" sprechen kann und den Begriff "wehrhafte Demokratie" erläutern.

... die wichtigsten Kennzeichen der deutschen Außenpolitik aufzählen und die Frage kritisch diskutieren, ob Deutschland noch eine „Zivilmacht“ ist.


Outline

Der MOOC gliedert sich in folgende Themen:

  • Organisation & Einführung
  • Gründung und Staatsverfassung der Bundesrepublik Deutschland
  • Wahlsystem, Parteien und Wahlen
  • Legislative und Föderalismus
  • Exekutive
  • Judikative und "vierte Gewalt"
  • Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland
  • Soziale Marktwirtschaft
  • Populismus, Klimawandel, Soziale Ungleichheit

Further authors

Prof. Dr. Dirk Nabers

Dirk Nabers ist Professor für Internationale Politische Soziologie am Institut für Sozialwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.


License

Creative Commons