Cluster4Change

Cluster4Change: Innovations- und Changemanagement

Laufzeit: 2017 – 2019

Projektbeteiligte: Technische Hochschule Lübeck, oncampus GmbH.
Ansprechpartnerin: Juleka Schulte Ostermann (juleka.schulte-ostermann@th-luebeck.de)

ESF-Logo-transparent
logo_eu-sh_lpa

Projekthintergrund

Die Fachhochschule Lübeck und die oncampus GmbH beabsichtigen, mit einem neuen Online-Angebot zum Thema Innovations- und Change Management Unternehmen und Beschäftigten aller Cluster in Schleswig-Holstein anwendungsorientiertes Wissen zur systematischen Planung, Steuerung und Kontrolle von Innovations- und Veränderungsprozessen zu vermitteln. Cluster4Change legt dabei besonderes Augenmerk auf die Herausforderungen der Digitalisierung, die zu einer stärkeren Automatisierung und Individualisierung, kürzeren Entwicklungszeiten und einer Vernetzung der Produkte führt. Während Großunternehmen über eigene F&E-Abteilungen verfügen, sind KMU in diesen Wandlungsprozessen oft auf sich allein gestellt. Hier setzt Cluster4Change mit dem neuen Angebot an. 

Projektziel

Unternehmen werden mit dieser Qualifizierung dazu befähigt, Zukunftsthemen, die verstärkt durch die Digitalisierung vorangetrieben werden, in ihren eigenen Organisationen zu implementieren und die entsprechenden Prozesse proaktiv zu gestalten. Unterstützt werden sie dabei von den Cluster-Managern, die in diesen Prozessen als Katalysatoren agieren. Darüber hinaus werden der branchenübergreifende Dialog  und die Bildung eigenständiger Communities of Practice angeregt. Gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung ist die Kombination aus den zukunftsweisenden Themen Innovations- und Change Management und flexiblen, digital basierten Lernarrangements beispielgebend.

Zielgruppe

Die Online-Angebote richten sich in der Erprobungsphase ab Januar 2019 zunächst an Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Betriebsstätte in Schleswig-Holstein. Danach werden sie bundesweit gegen Gebühr angeboten. Das Vorhaben Cluster4Change in Schleswig-Holstein wird aus dem Landesprogramm Arbeit mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Mehr Informationen: www.EU-SH.schleswig-holstein.de.

Technische Hochschule Lübeck
oncampus GmbH